Frontend Developer gesucht für Tinder-Killer Stand Okt 2016
Frontend Developer
Unser Angebot

Eine "next-generation-dating-app", die die wichtigsten Probleme heutiger Datingapps löst.

Die Herausforderungen

1) Alpha fertigstellen - done!
2) Friendly user testing - in progress
3) Betatest - in progress
4) Market Test
5) Improve and Go-Love

Zielgruppe

Initiale Kern-ZG: Studenten, Young professionals im urbanen Raum, 18-29, m/w
Erweiterte ZG in der Growthphase: 18-35, leicht überdurchschnittliche Bildung/Einkommen, kulturell interessiert.

Deine Aufgaben

Frontend-Development: HTML5 + Angluar JS + Javascript/Ecma + CSS3
Du entwickelt gegen eine mehr oder weniger fertige modulare Backend API - mit Unterstützung unseres Hauptentwicklers. Die App ist zu 99% html. Der native-app code ist minimal und fällt nicht in den Aufgabenbereich. Kenntnisse schaden hier aber nicht..

Wir suchen
0Unternehmerische Erf. 0Berufliche Erf. 0Akademische Erf.
Wir bieten
KAGehalt KAAnteile
Warum Du mit uns arbeiten solltest

Weil sich Dir mit überschaubarem Einsatz/Risiko eine grosse Chance bietet (Produkt kurz vor Alpha und nicht erst eine vage Idee)

Seite als verdächtig melden
Ansprechpartner
Georg Gajewski

Georg Gajewski

[email protected]

Warum unsere Datingapp besser funktioniert als alle anderen? Wir haben zugehört - den Frauen.. Das Ergebnis wird Tinder nicht gefallen...

jaPrototyp
neinUmsatz
neinInvestment
Profil ansehen