B2C Foods Household appliances Stand May 2018 from Augsburg
Concept
YesFounder Team YesPrototype
Market
NoPartner YesUsers
Scale
YesRevenue NoInvestors
Our team
Our Story
Immer mehr Hofläden bieten Milch zum Selbstabholen in Milchautomaten an.
Hier setzen die Produkte an:
Mehr aus Milch machen. Ganz einfach und ganz individuell (und „frisch von der Kuh“):
Butter (natur, gesalzen, …)
fettarme Milch
Quark
Käse
...

Kern aller Produkte ist die Auflösung des Widerspruchs zwischen Ursprünglichkeit (althergebracht) und Einfachheit (modern) – die Verbindung zwischen Großmutters Wissen und dem iPhone.

Das Produkt DerButterer ist das Kernprodukt des Unternehmens Markus Pöpperl DerButterer.
Das Kernprodukt DerButterer dient der Herstellung von Butter aus Rohmilch. Nebenprodukt ist fettarme Milch, die getrunken und/oder weitererarbeitet werden kann.
Das Set DerButterer ist ein kostengünstiges Einstiegsprodukt in Kunststoffausführung.

Neben dem Kernprodukt wird das Erweiterungsset DerKäser angeboten. Es dient der Herstellung von Quark und Frischkäse. Verwendet werden kann jegliche Milch, Rohmilch oder die fettarme Milch aus dem Butterer.
Die Sets DerWeichkäser (zur Herstellung von Weichkäse) und das Set DieJoghurtbox (zur Herstellung von Naturjoghurt) komplettieren die Classic-Serie (aus Kunststoff).

Die höherwertigen Sets „de Luxe“ dienen ebenfalls zur Herstellung von Butter, Quark und Frischkäse, Joghurt und auch Weich- und Hartkäse und sind komplett in Edelstahl und Glas ausgeführt.

DerButterer ist eine eingetragene Marke!
Es existieren darüberhinaus folgende Schutzrechte:
Designpatent Set DerButterer mit Erweiterungsset DerKäser ("Classic"),
Designpatent DieJoghurtbox ("Classic"),
Patentanmeldung Behälterdurchführung mit Unteranspruch Rahmabtrennung (für Set DerButterer),
Patentanmeldung Pressen des Molke-Käse-Bruchs (für Set DerWeichkäser).

Immer mehr Menschen legen immer mehr Wert auf gesunde Ernährung, wobei der Begriff Bio zunehmend vom Begriff regional getoppt wird. Diese Menschen wollen wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen und wollen möglichst nah an den Ursprung der Verarbeitung zurückgehen. Gleichzeitig schätzt die Zielgruppe eShops.
Heuptvertriebsweg ist deshalb z. Zt. Amazon.
Die Zielgruppe ist die Familie mit Kindern im Schul- und Vorschulalter, zentrale Entscheiderin ist die moderne Mutter und Hausfrau. Die Zielgruppe ist modern, chic, aktiv, ernährt sich gesund und gilt als besserverdienend.
Die Zielgruppe schätzt sowohl das Internet als auch hochwertige regionale Lebensmittel und ist bereit, relativ viel Zeit in die Bereitung der Speisen zu investieren. Beliebte Fernsehsendungen der Zielgruppe sind "das perfekte Dinner" u. ä. . Die Zielgruppe besitzt Bücher wie "Landfauenküche", "Was schon Großmutter wusste" u. ä. .
Die Zielgruppe sind aber nicht sog. Ökos, die mit meist althergebrachten Gerätschaften und unter komplizierten und aufwändig zu erlernenden Techniken traditionell Lebensmittel herstellen.
Die Zielgruppe will das gleich gute Ergebnis, jedoch schneller und zielsicherer. Es muss im Tagesablauf der modernen Familie unterzubringen sein.

Gleichzeitig soll das Ergebnis nicht nur immer das gleich langweilige Lebensmittel sein, das man sich auch im Bioladen kaufen kann, sondern ein individuell anpassbares, das es so nicht zu kaufen gibt und das man auch gerne mal als kleines Geschenk mitbringt.
Report page as suspicious
Contact

Markus Pöpperl

markus.poepperl@derbutterer.de