Unser Team
Unsere Story
"Unibrett holt die schwarzen Bretter aller Hochschulen und auch Städte ins Internet und macht sie dadurch mobiler, aufgeräumter und erreichbarer. Unibrett ist vor allem lokal, d.h. aufgehängte Zettelangebote stammen aus demselben Wohnort. Unibrett möchte nicht die typische Kleinanzeigenplattform für Blumenvasen und Handyschoner sein, sondern eine echte digitale Alternative zum klassischen Schwarzen Brett bieten und führt deshalb Kategorien, wie Marktplatz, Wohnen und Jobs auf seiner Webseite. Das kostenlose Angebot von Unibrett zieht immer mehr Unternehmen an, die gerne Jobangebote für Studenten und junge Menschen anbieten wollen. Auch für Studien, Zählungen und Einmaltätigkeiten wird Unibrett gerne genutzt, ebenso zum Verkauf und Kauf von Dingen des typischen Studentenhaushaltes, wie Waschmaschine, Geschirrspüler und Betten. Unibrett hat wohl eine kleine Nische mit seiner Webseite gefüllt. DWNRW sprach mit Sebastian Stricker"
Seite als verdächtig melden
Ansprechpartner