Die Ausschreibung ist derzeit pausiert und wird nicht mehr öffentlich gelistet.
MitgründerInnen gesucht für Softwareunternehmen Stand Mrz 2019
MitgründerInnen
Deine Aufgaben

Hallo!

MitgründerInnen gesucht

Ich suche zwei Personen, welche als MitgründerInnen beim Aufbau eines Software-Unternehmens proaktiv mitwirken.

Die Aufgaben liegen nicht(!) in der Programmierung (kann ich selbst nicht, ist auch nicht notwendig). Es geht um die Organisation und in die Richtung Projektleitung mit diversen Schwerpunkten (auch je nach der unmittelbar vor uns liegenden Aufgabe).

Geplant ist eine mobile App. Endgültiges Ziel ist die globale Vermarktung.

Konditionen sind verhandelbar - ich biete Firmenanteile und die Möglichkeit, am Aufbau eines Unternehmens mitzuwirken, dessen Geschäftsmodell / Produkt (mittel-/langfristig) weltweit vermarktet werden soll. Bei Projektstart sind für jeden überdurchschnittliche Gehälter eingeplant mit einem Puffer von drei Monaten. Darüber hinaus sehr lukratives Geschäftsmodell.

Der Firmensitz ist vorgesehen in Berlin(!). Sobald finanzielle Mittel vorhanden sind / bei Projektstart, führt für niemanden ein Weg daran vorbei, „umgehend“ nach Berlin umzuziehen (außer Du wohnst dort in der Nähe) ;)
Ich selbst wohne in Mannheim und würde dann (ebenfalls) bei einem Projektstart zu Beginn sofort umziehen. Das ist der Plan.

Darüber hinaus ist es mir wichtig, dass Du für eine Sache brennen kannst, groß Denken verstehst und an Visionen glauben kannst - auch wenn man täglich „nur kleine Schritte“ macht.

Du arbeitest mit mir als Unternehmensgründer eng zusammen und übernimmst (auch gemeinsam mit mir / des Teams) Aufgaben, welche unmittelbar vor uns liegen. Dabei wirst Du ein weites Aufgabenspektrum besitzen, weshalb auch eine gewisse Weitsicht erforderlich ist.

Unrealistisch ist für mich ein Fremdwort.

Es interessiert weniger, wie die Umsetzung erfolgt, wichtiger ist das Ergebnis. Deshalb wird es tendenziell großen Freiraum geben in der Umsetzung einer Sache. Selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln sind deshalb genauso wichtig wie die Fähigkeit, Entscheidungen treffen zu können.

Selbst bin ich noch in einem anderen Vollzeitjob, aber ein Projektstart bedeutet einen „sofortigen“ Wechsel - Unternehmensaufbau in Vollzeit.
Es gilt zunächst, finanzielle Mittel durch Investoren aufzubringen um sich dann bei einem "zeitnahen" Projektstart gänzlich dem Aufbau des Unternehmens bzw. der Umsetzung des Projekts zu widmen.

Derzeitiger Fokus:
Investoren finden!
Kosten für minimal marktfähiges Produkt in 4-5 Monaten: 4,8 Millionen.

Aktueller Stand:
Erledigt ist der Businessplan, Konzept der App (einschl. aller Menüpunkte und Inhalte), Zusammenfassung Businessplan, Konzept des minimal marktfähigen Produkts, Kosten-/Gewinnberechnung, Konkurrenzanalyse, Zielgruppenanalyse und -definition, Finanzplan und Aufgaben (auch zum MVP-Konzept), Präsentation für mögliche Investoren, diverse Diagramme / Übersichten zur Veranschaulichung bestimmter Aspekte/Elemente und im Ansatz einige Wireframes, Symbole der Menüpunkte etc.

Melde Dich bei Interesse, lass uns sehen, wie es passt und telefonieren oder Treffen.

Kontaktaufnahme gerne auch per WhatsApp / Voicemail: „0157 79 82 85 sieben vier“ (bin nicht immer in Reichweite).

Beste Grüße!
Markus

Wir suchen
0Unternehmerische Erf. 0Berufliche Erf. 0Akademische Erf.
Wir bieten
KAGehalt KAAnteile
Warum Du mit uns arbeiten solltest

Es gilt, konstant lernen und zu wachsen. Fehler sind gut. Krisen sind Chancen. Jederzeit groß Denken und Schritt für Schritt Handeln, im kleinen wie im großen.

Seite als verdächtig melden
Ansprechpartner