Beschreibung

Gründungsinteressierte fördern und vernetzen: Die Universität Freiburg, das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), die Hochschule Offenburg und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein richten gemeinsam die nächste Runde des Businessplan-Wettbewerbs Startinsland aus. Dieser sucht die besten Gründungsideen in der Region. Zudem bietet er den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich auszutauschen und Feedback zu ihren Konzepten und Businessplänen zu erhalten. In der Businessplanphase sollten die Teilnehmenden einen höchstens 20-seitigen Businessplan ausarbeiten. Eine hochkarätige Jury bestehend aus Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Finanzen sowie Gründerinnen und Gründern hat sich mit den eingereichten Businessplänen auseinandergesetzt und sie bewertet. Die Siegerinnen und Sieger der besten Businesspläne werden im Rahmen einer Feier im Historischen Kaufhaussaal ausgezeichnet. Die Siegerinnen und Sieger der beiden Hauptkategorien „Innovationen aus Wissenschaft und Hochschulen“ und „Innovationen aus Firmen und Gesellschaft“ erhalten 5.000 Euro. Zudem werden zwei Sonderpreise „Green Economy“ verliehen.

Teilnehmer & Unternehmen 1
Jetzt einloggen um Teilnehmer und Unternehmen zu sehen.
Seite als verdächtig melden
Ansprechpartner